15 Monate alt

15

Monate alt

Gehen Sie zum Monat/Zeitabschnitt:
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 32 Kleinkind Vorschulkind

Ihr Kleinkind ist sehr neugierig auf die Welt, die es umgibt! Ermutigen Sie Ihr Kind, seine Welt zu erkunden. Es gibt so viel zu sehen, zu hören, anzufassen, zu probieren, zu bauen, umzuwerfen, zu erklettern und zu manipulieren. Ihr stilles Baby ist jetzt in ein Kleinkind verwandelt, dass voller Energie steckt, und es verlangt auch von Ihnen, dass Sie mit dem Tempo mithalten. Es ist wahrscheinlich die ganze Zeit in Bewegung - krabbelnd, laufend, rennend und fliegend. es kann ermüdend sein, aber denken Sie an alle Dinge, die es gerade lernt. Wenn Sie Ihr Kind in den Laufstall setzen, hat es weniger Gelegenheit, aktiv zu lernen, daher sollten Sie dies nur tun, wenn es wirklich notwendig ist.

Ihr Kind klettert wahrscheinlich gerne, und vor allem alleine. Es denkt, dass es keine Hilfe braucht. Es kann die Treppe hinaufklettern, auf Stühle und Tische klettern, und kann auch aus seinem Bettchen oder dem Laufstall klettern. Es kann gut laufen und vielleicht sogar schon ein bisschen rennen. Ihr Kleines kann einfache Anweisungen befolgen, kann Ihnen manchmal sagen, was es will, und kann auf bekannte Dinge in einem Buch hinweisen. Ihr Kind lernt verschiedene Texturen kennen, aber mag wahrscheinlich keine klebrigen Dinge.

Ihr Kind ist ein Experte darin geworden, Dinge in seinen Mund zu stopfen. Der Nachteil dabei ist, dass es regelmäßig Dinge in seinen Mund stopft, die dort nicht hingehören. Der Vorteil ist, dass es immer besser selbständig essen kann. Die Mahlzeiten verlaufen harmonischer und es isst gerne mit der Familie zusammen. Es gibt keinen Grund mehr, Nahrungsmittel zu trennen - es kann essen, was auch Sie essen!

Weil in diesen Jahren das Unfallrisiko für Ihr Kind besonders groß ist, sollten Sie Vorsorgemaßnahmen treffen, um die Umgebung Ihres Kindes so sicher wie möglich zu machen. Junge Kinder wissen nicht, wie sie sich selbst schützen müssen, daher ist es Ihre Aufgabe, für die Sicherheit Ihres Kindes zu sorgen.
  • Vermeiden Sie, dass Ihr Kind von der Treppe oder aus dem Fenster fallen kann, indem Sie Sicherheitsgitter und Fensterschloesser anbringen.
  • Lassen Sie keine Stühle unter offenen Fenstern oder Schränken stehen.
  • Bedecken Sie Steckdosen.
  • Halten Sie Ihr Kind fern von heißen Herden und Radiatoren.
  • Vermeiden Sie Brandwunden, indem Sie den Wassererhitzer auf 50-55 °C setzen.
  • Verschließen Sie Türen, die in gefährliche Räume führen.
  • Sorgen Sie dafür, dass gefährliche Substanzen hinter Schloss und Riegel sind oder gut verschlossen sind.

    Baby's Entwicklung

    Zeigen Sie mehr Entwicklung:
    Physisch (was Ihr Kind körperlich kann)
    Kognitiv (was es sehen, sagen & behalten kann)
    Emotional (was es toll oder langweilig findet)
    Geeignete Spielsachen (lehrsam und schön für dieses Lebensalter)

    Verbergen Sie Entwicklung



  • Die Information auf dieser Website ist nur für Unterhaltungszwecke geeignet. Benutzen Sie diese Information nicht, um medizinische Probleme zu behandeln oder festzustellen. Gehen Sie zur Beratung zu Ihrem Hausarzt oder Facharzt.

    Babybytes ©2018