17 Monate alt

17

Monate alt

Gehen Sie zum Monat/Zeitabschnitt:
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 32 Kleinkind Vorschulkind

Kleinkinder in diesem Alter lernen über Ausdrucksweisen und Gefühle. Sie haben Ihr Kleinkind wahrscheinlich schon froh, traurig, böse, genervt und alles, was dazwischenliegt, gesehen. Kinder lernen Ihre Gefühle am besten kennen, wenn Sie dem Gefühl einen Namen geben. Wenn Sie merken, dass Ihr Kind traurig ist, dann sagen Sie ihm, dass Sie es schlimm finden, dass es sich traurig fühlt. Ihr Kind wird schon schnell lernen, dass seine Gefühle Namen haben und es wird verstehen, wie es sich fühlt. Helfen Sie Ihrem Kind, mit seinen Gefühlen umzugehen und sie zu akzeptieren. Helfen Sie ihm, wenn es sich aufregt. Es wird lernen, dass Sie sich dafür interessieren, wie es sich fühlt und dass es in Ordnung ist, zu zeigen, wie es sich fühlt.

Kinder in diesem Alter sind sehr neugierig auf die Welt, in der sie leben. Halten Sie die Umgebung Ihres Kindes sicher und helfen Sie ihm zu lernen, was es tun darf und was nicht. Die meisten Kleinkinder mit siebzehn Monaten mögen es, Dinge in ihren Mund zu stopfen. Dies kann sehr gefährlich sein, und das müssen Sie Ihrem Kind beibringen.

Kinder in diesem Alter können verwöhnt werden. Eltern können ihre Kinder verwöhnen, wenn sie keine deutlichen Grenzen setzen und Regeln aufstellen. Wenn Grenzen gesetzt werden und diese auch eingehalten werden, lernen Kinder, dass es Regeln gibt, an die sie sich halten müssen, und im Allgemeinen klappt das auch. Ihre Aufgabe als Eltern ist es, realistische Erwartungen zu haben, die erfüllt werden können.

Ihr Kind schleppt noch immer gerne Dinge durch die Gegend und kann inzwischen die Treppe hinaufsteigen. Es führt noch immer lange Brabbel-Gespräche mit sich selbst. Ihr Kind wird mehr von dem verstehen, was Sie sagen, als dass es äußern kann. Wenn Sie es fragen, eine einfache Aufgabe auszuführen, wird es das wahrscheinlich tun. Erweitern Sie seinen Wortschatz weiterhin, indem Sie deutliche, beschreibende Wörter benutzen und ihm vorlesen.

Kleinkinder brauchen disziplinarische Maßnahmen. Achten Sie bei Ihrem Kind auf gutes Verhalten und geben Sie ihm dafür Komplimente. Sagen Sie Ihrem Kind, was es tun soll, anstatt im zu sagen, was es nicht tun soll. Wenn Kinder geschlagen werden, lernen sie daraus meistens, dass Schlagen erlaubt ist und dass es eine Art ist, Probleme zu lösen. Bestechen Sie Ihr Kind nicht mit leeren Drohungen oder Versprechungen. Seien Sie konsequent, sonst wird Ihr Kind lernen, dass es nicht gehorchen muss.

Baby's Entwicklung

Zeigen Sie mehr Entwicklung:
Physisch (was Ihr Kind körperlich kann)
Kognitiv (was es sehen, sagen & behalten kann)
Emotional (was es toll oder langweilig findet)
Geeignete Spielsachen (lehrsam und schön für dieses Lebensalter)

Verbergen Sie Entwicklung



Die Information auf dieser Website ist nur für Unterhaltungszwecke geeignet. Benutzen Sie diese Information nicht, um medizinische Probleme zu behandeln oder festzustellen. Gehen Sie zur Beratung zu Ihrem Hausarzt oder Facharzt.

Babybytes ©2018