22 Monate alt

22

Monate alt

Gehen Sie zum Monat/Zeitabschnitt:
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 32 Kleinkind Vorschulkind

Sie wissen schon, wie wichtig spielen für Ihr wachsendes Kleinkind ist. Die Spielzeit ist ein spezieller Moment für Sie und Ihr Kind, um von einander zu genießen und Ihre Liebe füreinander zu zeigen. Ihr Kind lernt am besten durch Spielen und es lernt, indem es Ihnen zuschaut. Kinder lernen über ihre Welt, indem sie spielen. Sie lernen, wie Dinge funktionieren und sie lernen, ihren Körper einzusetzen, um Dinge in Bewegung zu setzen. Kinder lernen, wie sich Gegenstände anfühlen, zusammenpassen, stapeln, aussehen, fallen und bewegen. Spiele spielen mit Ihrem Kind ermutigt es, mit Anderen zu teilen und Dinge reihum zu tun. Sie sollten Ihr Kind zum Spielen ermutigen und Dinge so organisieren, dass die Spielzeit für Ihr Kleinkind vereinfacht wird. Bewahren Sie Kisten mit Spielzeug in verschiedenen Zimmern des Hauses auf, damit es bei Ihnen in der Nähe spielen kann. Legen Sie, wenn das Spielzeug in seinem Zimmer liegt, sein Spielzeug auf niedrige Bretter oder in offene (Spielzeug-)Kisten, damit es leicht finden kann, womit es spielen will. Stimulieren Sie allerlei Sorten Spielarten und wechseln Sie regelmäßig sein Spielzeug, damit es sich nicht langweilt.

Bringen Sie Ihrem Kind weiterhin Wörter bei, aber fangen Sie auch an, Wörter in Taten umzusetzen. Beschreiben Sie Dinge. Sprechen Sie während des Fahrens mit Ihrem Kleinkind über schnelle Autos oder laute Züge. Erklären Sie ihm beim Kochen, dass der Ofen heiß ist oder dass der Speck ein zischendes Geräusch macht, wenn Sie ihn braten. Dies wird den Wortschatz Ihres Kleinkindes erweitern und ihm verschiedene Gegenstände beibringen.

Ihr Kleinkind hat inzwischen fast schon seine Zähnchen. Passen Sie gut auf bei Nahrungsmitteln, an denen es ersticken könnte, da es noch nicht alle seine Zähnchen hat. In diesem Alter ist das Verschlucken am Essen eine bedeutende Gefahr und etwas, das Eltern und Betreuer sehr erschrecken kann. Dinge, an denen Kinder sich am häufigsten verschlucken, sind Hot Dogs, Trauben, Bonbons, Nüsse, Popcorn und Dauerlutscher. Außer den Trauben und Nüssen sind keine dieser Esswaren nahrhaft. Hot Dogs und Trauben sollten in kleine Stücke geschnitten werden - es ist am besten, das Essen zwei Mal in die Hälfte zu schneiden. Lassen Sie die Nahrung nie ganz, weil `glatte` Stückchen Essen im Hals Ihres Kleinkindes stecken bleiben können.

Kinder sind empfänglich für Routine. Führen Sie einen umsetzbaren Plan und Routine ein, an die Sie und Ihr Kind sich beide halten können. Wenn Sie Dinge jeden Tag routinemäßig tun, wird Ihr Kind sich sicher fühlen und wird sich darauf vorbereiten können, was `hiernach` passiert. Nehmen Sie sich vor, jeden Tag um die gleiche Zeit zu frühstücken, zu Mittag und zu Abend zu essen. Dies gilt ebenfalls für Snacks. Sorgen Sie auch dafür, dass Ihr Kind jeden Tag zur gleichen Zeit kurz ruhig spielt, einen Mittagsschlaf macht und ins Bett geht. Erinnern Sie Ihr Kleinkind daran, was `hiernach` kommt, bis es sich an den Zeitplan gewöhnt. Sie können hier auch andere Routinen zufügen, wie: in die Badewanne gehen und sich jeden Tag nach dem Frühstück ankleiden, draußen Spielzeit, Zähne putzen nach dem Frühstück und vor dem Schlafengehen, und andere Routinen, die in der Familie von Bedeutung sind.

Baby's Entwicklung

Zeigen Sie mehr Entwicklung:
Physisch (was Ihr Kind körperlich kann)
Kognitiv (was es sehen, sagen & behalten kann)
Emotional (was es toll oder langweilig findet)
Geeignete Spielsachen (lehrsam und schön für dieses Lebensalter)

Verbergen Sie Entwicklung



Die Information auf dieser Website ist nur für Unterhaltungszwecke geeignet. Benutzen Sie diese Information nicht, um medizinische Probleme zu behandeln oder festzustellen. Gehen Sie zur Beratung zu Ihrem Hausarzt oder Facharzt.

Babybytes ©2018