Hämorrhagie (Blutung)




Hämorrhagie-(Blutung)
Direkt nach der Entbindung und des Ausstoßens der Plazenta werden sich die Muskeln in Ihrer Gebärmutter stark zusammenziehen. Schlagadern in der Gebärmutter werden hierdurch zusammengedrückt, wodurch ein zu hoher Blutverlust verhindert wird.

In manchen Fällen sind die Gebärmuttermuskeln zu stark ausgedehnt und können darum die Gebärmutter nicht genug zusammenziehen. Hierdurch werden die Adern nicht genug zusammengedrückt und können Frauen nach der Entbindung mehr als 800 ml Blut verlieren, was als normal und ungefährlich betrachtet wird.

Zu weit ausgedehnte Gebärmuttermuskeln können die Folge eines sehr großen Babys, einer Mehrlingsschwangerschaft und einer sehr lang andauernden Entbindung sein. Wenn eine Frau schon ein Kind oder mehrere Kinder bekommen hat, kann ihre Gebärmuttermuskulatur auf Grund der vorausgegangenen Schwangerschaften und Entbindungen ebenfalls erschlafft sein. Bei ungefähr einer von zwanzig Entbindungen verlieren Frauen mehr Blut als gewöhnlich. Verliert eine Frau nach der Entbindung mehr als 1000 ml Blut aus dem vaginalen Bereich, nennt man diesen Blutverlust postpartale Hämorrhagie, postpartum hemorrhage (PPH) oder auch Fluxus post partum.

In 75% der Fälle kommt es zu hohem Blutverlust, wenn die Gebärmuttermuskeln zu weit ausgedehnt sind und dadurch die Kontraktion der Gebärmutter (Uterus) sehr schwach geworden ist. Andere Ursachen von zu viel Blutverlust sind unter anderem, dass die Plazenta sich nicht oder nicht gut von der Gebärmutterwand löst, Gerinnungsstörungen, sowie Einrisse am Gebärmutterhals oder an der Vagina.

Wichtig ist, dass eine PPH rechtzeitig erkannt wird, damit die Ärzte schnell die Situation der entbundenen Frau verbessern können. Eine Nachblutung auf Grund einer zu schlaffen Gebärmutter, wodurch eine akute vaginale Blutung auftreten kann, ist das häufigste Anzeichen einer PPH. Spätere Anzeichen sind Bewusstseinsstörungen und ein veränderter Blutdruck.

Eine postpartale Hämorrhagie (PPH) kann gelegentlich lebensbedrohlich sein. Eine PPH liegt lt. WHO-Definition vor bei einem Blutverlust von >500 ml nach vaginaler Geburt oder >1000 ml nach einem Kaiserschnitt (Sectio caesarea).

Sollten Sie mehr als einen Liter Blut verlieren, wird der Arzt sofort Ihre Gebärmutter massieren und Ihnen ein Medikament verabreichen, das die Gebärmutter zusammenziehen lässt. Wenn Sie abnormal viel Blut verloren haben, werden Sie zusätzlich eine Infusion erhalten, die das Blut und die Flüssigkeit wieder anreichern wird.

Die Medikamente wirken innerhalb einiger Minuten. Nach Verabreichung der Medikamente können eventuell Kopfschmerzen, Übelkeit und Schüttelfrost auftreten.

Sollten die Medikamente nicht wirken, dann versucht der Arzt die Blutung von den Adern abzutrennen. Das kann sowohl chirurgisch als auch nicht-chirurgisch erfolgen.

Falls der Blutverlust überhaupt nicht gestoppt werden kann, ist das Entfernen der Gebärmutter das letzte ‘Rettungsmittel’, was Ihr Arzt anwenden kann. Wenn Sie noch mehr Kinder haben wollen, wird alles dafür getan, dies zu vermeiden. Medizinische Techniken werden ständig verbessert, wodurch eine Entfernung der Gebärmutter immer öfter vermieden werden kann.

Nach einer Bluttransfusion werden Sie sich noch Wochen bis Monate schlaff, müde und/oder schwindelig fühlen.

Hämorrhagie (Blutung)





Die Information auf dieser Website ist nur für Unterhaltungszwecke geeignet. Benutzen Sie diese Information nicht, um medizinische Probleme zu behandeln oder festzustellen. Gehen Sie zur Beratung zu Ihrem Hausarzt oder Facharzt.

Babybytes ©2019

Mehr Foren:


-Allgemein::Schwanger-werden
-Allgemein::Tipps
-Babybytes-Hilfe
    • Hintergrund-ändern
    • Passfoto-uploaden-oder-ändern
    • Persönliches-Fotobuch-Fotos-uploaden
    • Profil-oder-Blog-Fotos-uploaden
    • Stylesheets-ändern
Abbau-der-Pille
Alkohol
Alleinerziehende-Eltern
Auswahl-des-Geschlechts
Babyankündiger
Babyausstattung
Babynahrung
Babynamen
Babypflege
    • Augenpflege
    • In-der-Badewanne
    • Nabelstumpf
    • Nagelpflege
    • Vorhaut
    • Windelausschlag
    • Windeln-wechseln
Basaltemperatur
Bauchgrippe
Bauchkrämpfe
Beckeninstabilität
Bettruhe
Blasenentzündung
Blutdruck
    • Hoher-Blutdruck-(Hypertonie)
    • Niedriger-Blutdruck-(Hypotonie)
Blutungen-und-Wunden
Blutverlust
    • 1-Erstes-Schwangerschaftsdrittel
    • 2-Zweites-Schwangerschaftsdrittel
    • 3-Drittes-Schwangerschaftsdrittel
Brüste
Bänderschmerzen
    • Lumbalbandage-oder-Miederhose
    • Stützstrumpfhose
Bäuerchen-und-Luftschlucken
CTG-(Kardiotokographie)
Daumenlutschen-und-Nuckeln
    • Daumenlutschen-abgewöhnen
Depressionen-nach-der-Schwangerschaft
Depressionen-während-der-Schwangerschaft
Drogen-und-Schwangerschaft
Durchfall-(Diarrhö)
Ein-Brüderchen-oder-Schwesterchen
Entwicklung-des-Fetus
Erkennen-von-Zyklen
Ernährung-während-der-Schwangerschaft
Ersticken-und-Verschlucken
Essstörungen
Fieber
    • Fieberkrämpfe
Flaschennahrung
Flüssigkeitsansammlung-(Ödem)
Fontanellen
Fünfte-Krankheit
Geburt
    • Einleiten
    • Geburtspositionen
    • Kaiserschnitt
    • Krankenhausentbindung
    • Schmerzen
    • Vorbereitungen
    • Vorwehen-(Braxton-Hicks)
Gewichtsverlust-des-Babys
Gewichtszunahme
Großfamilien
Haarpflege
Hautveränderungen
Hämorrhagie-(Blutung)
Hämorrhoiden
Impfungen
Junge-oder-Mädchen
Kaffee
Kindsbewegungen
Kopfgneis-(Hauterkrankung)
Kopfschmerzen
Krampfadern
Känguru-Methode-(Känguruing)
Körperkarte-der-Beschwerden
Leistenbruch
Listeriose
Magensäure
Mund-zu-Mund-Beatmung
Nabel-und-Schwangerschaft
Nasenbluten
Obstipation-(Verstopfung)
Ohnmächtig-werden
Ohrenentzündung
Ohrlöcher-stechen-lassen
Ovulationskalender
PCOS
Prämenstruelles-Syndrom-(PMS)
Rauchen
Reisen-während-der-Schwangerschaft
    • Autogurte
Respiratorische-Affektkrämpfe
Restless-Legs-Syndrom-(RLS)
Rhesusfaktor
Robben-und-Krabbeln
Rückenschmerzen
Sauberkeitstraining
Schief-wachsender-Kopf
    • Kopforthese
Schleimpfropfen
Schwanger-werden-30-Tipps
Schwanger,-schnell-nach-Ihrer-Entbindung
Schwangerschaft-über-35
Schwangerschaftsabbruch
Schwangerschaftsdiabetes
Schwangerschaftsfabeln
Schwangerschaftsstreifen-(Striae)
Schwangerschaftssymptome
Schwangerschaftstests
Schwiegermütter
Schwitzen-und-Hitzebläschen
Sechste-Krankheit
Sicherheit
    • Auf-Reise
    • Autositz
    • Babyzimmer
    • Badezimmer
    • Balkon
    • Fahrradsitz
    • Küche
    • Treppe
    • Vergiftung
    • Wohnzimmer
Sinnesorgane:-Was-kann-Ihr-Baby
Steißlage
Stillen
    • Abpumpen
    • Anlegen
    • Clusterphasen
    • Gründe-aufzuhören
    • Langzeitstillen
    • Menstruation
    • Milchkanäle-und-Brustentzündung
    • Milchproduktion
    • Milchspendereflex
    • Physische-Folgen
    • Soor
    • Stilldauer
    • Stillen-am-Arbeitsplatz
    • Vorteile
    • Warzenschrunden
Stumpfes-Auge-(Amblyopie)
Tag-Nacht-Rhythmus
Teenager-Schwangerschaft
    • Hilfe
Tests-vor-der-Schwangerschaft
    • Candida-Infektion
    • Chlamydien
    • Hepatitis-B
    • HIV-und-AIDS
    • Hämoglobin
    • Irreguläre-Antikörper
    • Röteln-(Rubella)
    • Toxoplasmose
    • Vaginaler-Ausfluss
    • Windpocken
Tests-während-der-Schwangerschaft
    • Chorionzottenbiopsie
    • Der-Kombinationstest
    • Fruchtwasserpunktion
    • Gruppe-B-Streptokokken
    • Hämoglobingehalt
    • Nabelschnurpunktion
    • Neuralrohrdefekt
    • Triple-Test
    • Ultraschall
    • Vaterschaftstest-(zu-Hause)
Traditionen-nach-der-Geburt
    • Babypinkeln
    • Geburtssuppe
    • im-Ausland
    • Weggen-wegbringen
    • Weisertwecken-(Bayern)
Träume-während-der-Schwangerschaft
Ultraschall-(Sonografie)
Umstandskleidung
Unfruchtbarkeit
    • Fruchtbarkeitsbehandlungen
    • Fruchtbarkeitsprobleme-bei-der-Frau
    • Fruchtbarkeitsprobleme-beim-Mann
Urinieren
UV-Strahlung-und-Schwangerschaft
Vater-werden
Ventriculomegalie
Verhütungsmittel
    • Verhütungsmittel-nach-der-Geburt
Verlust
    • Blighted-Ovum
    • EUG
    • Fehlgeburt
Vorzugshaltung-Tipps
Wachstumsrückstand
Was-ist-sicher-und-unsicher
    • Essen
    • Karriere
    • Medizinisch
    • Pflege-und-Kosmetika
    • Schlaf
    • Sex
Wasserkopf-(Hydrocephalus)
Wiegentod
Windpocken
Übelkeit
    • Austrocknung
    • Hyperemesis-gravidarum-(HG)
Zahnpflege
Zangengeburt-oder-Saugglockengeburt
Zwillinge
    • Entbindung-bei-Zwillingen
    • Komplikationen
    • Routinen-aneignen
    • Während-der-Zwillingsschwangerschaft
Zähne



Alle Bereiche
Schwanger werden
Schwangerschaft & Geburt
Babys