Krampfadern




Krampfadern

Krampfadern, die in einer Schwangerschaft entstehen, werden von manchen Personen auf einen erhöhten Druck der Organe auf die Adern geschoben. Der Beweis hierfür ist jedoch noch nicht sicher. Wichtiger ist wahrscheinlich, dass die Elastizität der Aderwände durch die Schwangerschaftshormone geschmeidiger wird. Gerade da die Elastizität der Aderwände geschmeidiger wird, kann dies zu Krampfadern in den Beinen und im Anus führen.

Krampfadern kommen öfter bei Frauen, die bereits Kinder bekommen haben, vor. Je mehr Schwangerschaften, je größer ist das Risiko, Krampfadern zu bekommen.

Krampfadern sehen aus wie geschwollene, hervorstehende Adern. Sie können gewellt und knubbelig sein und sehen dunkelblau oder lila aus. Krampfadern befinden sich meistens an der Rückseite oder an der Innenseite der Beine.

 Krampfadern vorbeugen
Versuchen Sie, diese Tipps zu befolgen, damit das Risiko auf Krampfadern verringert wird:

  • Wenn Sie eine lange Autofahrt oder Zugreise machen, dann laufen Sie jede halbe Stunde ein Stückchen.
  • Wenn Sie fernsehen, sorgen Sie dafür, dass Ihre Beine höher liegen. Legen Sie sie beispielsweise auf einen Stuhl.
  • Bewegen hilft dem Blutkreislauf. Durch das Laufen drücken die Muskeln das Blut nach oben. Schwimmen oder Laufen in Wasser hat die gleiche Wirkung. Der Druck des Wassers drückt das Blut nach oben und verhindert Stagnation.
  • Schlafen Sie mit Ihren Füßen höher als das Herz, da diese Haltung dafür sorgt, dass das Blut aus den Beinen und Fesseln strömt. (Nicht zu empfehlen für Menschen mit Herzproblemen.)
  • Wenn Sie Bettruhe haben oder lange im Bett liegen, versuchen Sie dann, regelmäßig die Beine zu bewegen, um den Blutkreislauf in Gang zu halten.
  • Tragen Sie keine Strapse/Strumpfbänder und elastische Bänder. Diese hemmen den Blutkreislauf, wodurch der Druck auf die Adern zunimmt.
  • Legen Sie regelmäßig die Beine während der Schwangerschaft hoch, um sie zu entlasten.
  • Wieder schnell auf die Beine nach der Entbindung, hilft dem Blutkreislauf auch.
Es gibt Strümpfe, die speziell für Sie angefertigt werden, um Krampfadern zu verringern oder zu vermeiden. Diese Strümpfe werden Stützstrümpfe oder Kompressionsstrümpfe genannt. Sie sind so gewebt, dass sie einen maximalen Druck auf die Fesseln ausüben. Je höher sie am Bein sitzen, desto weniger wird der Druck. Diese Strümpfe verhindern oder verringern geschwollene Fesseln und Krampfadern und sind während der Schwangerschaft vollkommen sicher. Wenn Sie Schmerzen oder Krämpfe in den Beinen haben, lassen Sie sich von Ihrem Gynäkologen oder Ihrem Orthopäden beraten. Sollte Ihr Arzt Ihnen ein Rezept vorschreiben, dann können Sie es in Ihrer Apotheke oder in einem Sanitätshaus einlösen. Dort können Sie einen Termin vereinbaren, damit Maß von Ihren Beinen genommen werden kann. Empfohlen wird morgens früh, da die Beine dann noch nicht so angeschwollen sind. Die Apotheke oder das Sanitätshaus wird Ihnen mitteilen, wie viel Geld Ihre Versicherung für die Stützstrümpfe zahlt und wie viel Sie selbst zuzahlen müssen.


Krampfadern





Die Information auf dieser Website ist nur für Unterhaltungszwecke geeignet. Benutzen Sie diese Information nicht, um medizinische Probleme zu behandeln oder festzustellen. Gehen Sie zur Beratung zu Ihrem Hausarzt oder Facharzt.

Babybytes ©2019

Mehr Foren:


-Allgemein::Schwanger-werden
-Allgemein::Tipps
-Babybytes-Hilfe
    • Hintergrund-ändern
    • Passfoto-uploaden-oder-ändern
    • Persönliches-Fotobuch-Fotos-uploaden
    • Profil-oder-Blog-Fotos-uploaden
    • Stylesheets-ändern
Abbau-der-Pille
Alkohol
Alleinerziehende-Eltern
Auswahl-des-Geschlechts
Babyankündiger
Babyausstattung
Babynahrung
Babynamen
Babypflege
    • Augenpflege
    • In-der-Badewanne
    • Nabelstumpf
    • Nagelpflege
    • Vorhaut
    • Windelausschlag
    • Windeln-wechseln
Basaltemperatur
Bauchgrippe
Bauchkrämpfe
Beckeninstabilität
Bettruhe
Blasenentzündung
Blutdruck
    • Hoher-Blutdruck-(Hypertonie)
    • Niedriger-Blutdruck-(Hypotonie)
Blutungen-und-Wunden
Blutverlust
    • 1-Erstes-Schwangerschaftsdrittel
    • 2-Zweites-Schwangerschaftsdrittel
    • 3-Drittes-Schwangerschaftsdrittel
Brüste
Bänderschmerzen
    • Lumbalbandage-oder-Miederhose
    • Stützstrumpfhose
Bäuerchen-und-Luftschlucken
CTG-(Kardiotokographie)
Daumenlutschen-und-Nuckeln
    • Daumenlutschen-abgewöhnen
Depressionen-nach-der-Schwangerschaft
Depressionen-während-der-Schwangerschaft
Drogen-und-Schwangerschaft
Durchfall-(Diarrhö)
Ein-Brüderchen-oder-Schwesterchen
Entwicklung-des-Fetus
Erkennen-von-Zyklen
Ernährung-während-der-Schwangerschaft
Ersticken-und-Verschlucken
Essstörungen
Fieber
    • Fieberkrämpfe
Flaschennahrung
Flüssigkeitsansammlung-(Ödem)
Fontanellen
Fünfte-Krankheit
Geburt
    • Einleiten
    • Geburtspositionen
    • Kaiserschnitt
    • Krankenhausentbindung
    • Schmerzen
    • Vorbereitungen
    • Vorwehen-(Braxton-Hicks)
Gewichtsverlust-des-Babys
Gewichtszunahme
Großfamilien
Haarpflege
Hautveränderungen
Hämorrhagie-(Blutung)
Hämorrhoiden
Impfungen
Junge-oder-Mädchen
Kaffee
Kindsbewegungen
Kopfgneis-(Hauterkrankung)
Kopfschmerzen
Krampfadern
Känguru-Methode-(Känguruing)
Körperkarte-der-Beschwerden
Leistenbruch
Listeriose
Magensäure
Mund-zu-Mund-Beatmung
Nabel-und-Schwangerschaft
Nasenbluten
Obstipation-(Verstopfung)
Ohnmächtig-werden
Ohrenentzündung
Ohrlöcher-stechen-lassen
Ovulationskalender
PCOS
Prämenstruelles-Syndrom-(PMS)
Rauchen
Reisen-während-der-Schwangerschaft
    • Autogurte
Respiratorische-Affektkrämpfe
Restless-Legs-Syndrom-(RLS)
Rhesusfaktor
Robben-und-Krabbeln
Rückenschmerzen
Sauberkeitstraining
Schief-wachsender-Kopf
    • Kopforthese
Schleimpfropfen
Schwanger-werden-30-Tipps
Schwanger,-schnell-nach-Ihrer-Entbindung
Schwangerschaft-über-35
Schwangerschaftsabbruch
Schwangerschaftsdiabetes
Schwangerschaftsfabeln
Schwangerschaftsstreifen-(Striae)
Schwangerschaftssymptome
Schwangerschaftstests
Schwiegermütter
Schwitzen-und-Hitzebläschen
Sechste-Krankheit
Sicherheit
    • Auf-Reise
    • Autositz
    • Babyzimmer
    • Badezimmer
    • Balkon
    • Fahrradsitz
    • Küche
    • Treppe
    • Vergiftung
    • Wohnzimmer
Sinnesorgane:-Was-kann-Ihr-Baby
Steißlage
Stillen
    • Abpumpen
    • Anlegen
    • Clusterphasen
    • Gründe-aufzuhören
    • Langzeitstillen
    • Menstruation
    • Milchkanäle-und-Brustentzündung
    • Milchproduktion
    • Milchspendereflex
    • Physische-Folgen
    • Soor
    • Stilldauer
    • Stillen-am-Arbeitsplatz
    • Vorteile
    • Warzenschrunden
Stumpfes-Auge-(Amblyopie)
Tag-Nacht-Rhythmus
Teenager-Schwangerschaft
    • Hilfe
Tests-vor-der-Schwangerschaft
    • Candida-Infektion
    • Chlamydien
    • Hepatitis-B
    • HIV-und-AIDS
    • Hämoglobin
    • Irreguläre-Antikörper
    • Röteln-(Rubella)
    • Toxoplasmose
    • Vaginaler-Ausfluss
    • Windpocken
Tests-während-der-Schwangerschaft
    • Chorionzottenbiopsie
    • Der-Kombinationstest
    • Fruchtwasserpunktion
    • Gruppe-B-Streptokokken
    • Hämoglobingehalt
    • Nabelschnurpunktion
    • Neuralrohrdefekt
    • Triple-Test
    • Ultraschall
    • Vaterschaftstest-(zu-Hause)
Traditionen-nach-der-Geburt
    • Babypinkeln
    • Geburtssuppe
    • im-Ausland
    • Weggen-wegbringen
    • Weisertwecken-(Bayern)
Träume-während-der-Schwangerschaft
Ultraschall-(Sonografie)
Umstandskleidung
Unfruchtbarkeit
    • Fruchtbarkeitsbehandlungen
    • Fruchtbarkeitsprobleme-bei-der-Frau
    • Fruchtbarkeitsprobleme-beim-Mann
Urinieren
UV-Strahlung-und-Schwangerschaft
Vater-werden
Ventriculomegalie
Verhütungsmittel
    • Verhütungsmittel-nach-der-Geburt
Verlust
    • Blighted-Ovum
    • EUG
    • Fehlgeburt
Vorzugshaltung-Tipps
Wachstumsrückstand
Was-ist-sicher-und-unsicher
    • Essen
    • Karriere
    • Medizinisch
    • Pflege-und-Kosmetika
    • Schlaf
    • Sex
Wasserkopf-(Hydrocephalus)
Wiegentod
Windpocken
Übelkeit
    • Austrocknung
    • Hyperemesis-gravidarum-(HG)
Zahnpflege
Zangengeburt-oder-Saugglockengeburt
Zwillinge
    • Entbindung-bei-Zwillingen
    • Komplikationen
    • Routinen-aneignen
    • Während-der-Zwillingsschwangerschaft
Zähne



Alle Bereiche
Schwanger werden
Schwangerschaft & Geburt
Babys