Stillen - Milchspendereflex




Stillen
     Abpumpen
     Anlegen
     Clusterphasen
     Gründe-aufzuhören
     Langzeitstillen
     Menstruation
     Milchkanäle-und-Brustentzündung
     Milchproduktion
     Milchspendereflex
     Physische-Folgen
     Soor
     Stilldauer
     Stillen-am-Arbeitsplatz
     Vorteile
     Warzenschrunden

Der Milchflussreflex kombiniert die Milchproduktion und den Milchfluss, um die Milch schnell und problemlos aus den Brüsten strömen zu lassen.

  1. Der Milchflussreflex beginnt, wenn das Baby an den Nervenenden in der Brustwarze saugt und der Warzenhof stimuliert wird.
  2. Es wird ein Signal über die Nerven zum Hypothalamus im Gehirn gesendet.
  3. Der Hypothalamus sendet ein Signal an die Hypophyse, wodurch zwei Hormone, Prolaktin und Oxytocin, freikommen.
  4. Prolaktin sorgt für die Milchbildung. Oxytocin sorgt dafür, dass sich Muskelzellen in der Brust zusammenziehen, wodurch die Milch besser strömt.
  5. Die Milch wird daraufhin aus der Brust gepresst. Das Baby kann jetzt trinken.

Ohne einen effektiven Milchflussreflex bekommt das Baby nur Vormilch. Obendrein bekommt Ihr Baby ein bisschen Milch, die während des Stillens höher in der Brust gebildet wird. Ohne einen gut funktionierenden Milchflussreflex wird das Baby nicht genug Nahrung erhalten. Außerdem wird die Milchproduktion sinken, weil weniger Milch abgenommen wird.

Wenn Sie einen Milchflussreflex haben, fühlen Sie in den Brüsten ein Kribbeln und kann Milch aus Ihrer Brust tropfen. Viele Frauen, die zum ersten Mal schwanger sind, fühlen dies erst, wenn das Baby drei bis vier Wochen alt ist. Manche Frauen fühlen das Kribbeln sogar nie, obwohl ihr Milchflussreflex gut funktioniert. Wenn der Reflex besser wird, kann die Milch sogar von selbst strömen, sobald es Stillzeit ist, oder wenn Sie ein Baby weinen hören. Viele Frauen, die länger stillen, werden ihren Milchflussreflex immer weniger fühlen. Das ist normal und bedeutet nicht, dass kein Milchflussreflex mehr vorhanden ist.
 

Zeichen für einen gut funktionierenden Milchflussreflex

  • Starke Gebärmutterkontraktionen während der ersten Tage.
  • Plötzliches Gefühl von Verhärtung oder Fülle in den Brüsten.
  • Prickeln oder Kribbeln in den Brüsten, wie bei einem eingeschlafenen Bein.
  • Die andere Brust, mit der Sie nicht stillen, tropft (viele Frauen benutzen Brust-Pads oder ein weiches Tuch, um die Milch aufzufangen).
  • Das Saugmuster des Babys verändert sich von kurzen und schnellen Zügen zu einem langsamen und regelmäßigen Schluckrhythmus.
  • Sie hören und sehen das Baby deutlich schlucken (regelmäßige Kieferbewegungen).
  • Es ist Milch im Mund des Babys, oder es läuft Milch aus den Mundecken.
  • Sie bekommen ein Gefühl der Entspannung, während Sie stillen.

 

Hinweise darauf, dass der Milchflussreflex nicht gut funktioniert

  • Das Baby weint nach dem Stillen.
  • Das Baby saugt schnell und schluckt selten.

 

Faktoren, die den Milchflussreflex hemmen

  • Übelkeit.
  • Angst.
  • Stress.
  • Schmerzen.
  • Rauchen.
  • Übermäßiger Alkoholgebrauch.
  • Übermäßiger Koffeingebrauch.
  • Manche Medikamente.

Wenn Sie Probleme mit dem Milchflussreflex haben, sollten Sie versuchen, sich zu entspannen. Wenn die Probleme andauern, nehmen Sie eventuell mit einer Laktationsberatung Kontakt auf. Ein(e) Laktationsberater(in) kann Ihnen die Technik beibringen, den Milchflussreflex zu verschnellen und Ihnen eventuell sogar ein Medikament verschreiben.

 



Stillen - Milchspendereflex





Die Information auf dieser Website ist nur für Unterhaltungszwecke geeignet. Benutzen Sie diese Information nicht, um medizinische Probleme zu behandeln oder festzustellen. Gehen Sie zur Beratung zu Ihrem Hausarzt oder Facharzt.

Babybytes ©2019

Mehr Foren:


-Allgemein::Schwanger-werden
-Allgemein::Tipps
-Babybytes-Hilfe
    • Hintergrund-ändern
    • Passfoto-uploaden-oder-ändern
    • Persönliches-Fotobuch-Fotos-uploaden
    • Profil-oder-Blog-Fotos-uploaden
    • Stylesheets-ändern
Abbau-der-Pille
Alkohol
Alleinerziehende-Eltern
Auswahl-des-Geschlechts
Babyankündiger
Babyausstattung
Babynahrung
Babynamen
Babypflege
    • Augenpflege
    • In-der-Badewanne
    • Nabelstumpf
    • Nagelpflege
    • Vorhaut
    • Windelausschlag
    • Windeln-wechseln
Basaltemperatur
Bauchgrippe
Bauchkrämpfe
Beckeninstabilität
Bettruhe
Blasenentzündung
Blutdruck
    • Hoher-Blutdruck-(Hypertonie)
    • Niedriger-Blutdruck-(Hypotonie)
Blutungen-und-Wunden
Blutverlust
    • 1-Erstes-Schwangerschaftsdrittel
    • 2-Zweites-Schwangerschaftsdrittel
    • 3-Drittes-Schwangerschaftsdrittel
Brüste
Bänderschmerzen
    • Lumbalbandage-oder-Miederhose
    • Stützstrumpfhose
Bäuerchen-und-Luftschlucken
CTG-(Kardiotokographie)
Daumenlutschen-und-Nuckeln
    • Daumenlutschen-abgewöhnen
Depressionen-nach-der-Schwangerschaft
Depressionen-während-der-Schwangerschaft
Drogen-und-Schwangerschaft
Durchfall-(Diarrhö)
Ein-Brüderchen-oder-Schwesterchen
Entwicklung-des-Fetus
Erkennen-von-Zyklen
Ernährung-während-der-Schwangerschaft
Ersticken-und-Verschlucken
Essstörungen
Fieber
    • Fieberkrämpfe
Flaschennahrung
Flüssigkeitsansammlung-(Ödem)
Fontanellen
Fünfte-Krankheit
Geburt
    • Einleiten
    • Geburtspositionen
    • Kaiserschnitt
    • Krankenhausentbindung
    • Schmerzen
    • Vorbereitungen
    • Vorwehen-(Braxton-Hicks)
Gewichtsverlust-des-Babys
Gewichtszunahme
Großfamilien
Haarpflege
Hautveränderungen
Hämorrhagie-(Blutung)
Hämorrhoiden
Impfungen
Junge-oder-Mädchen
Kaffee
Kindsbewegungen
Kopfgneis-(Hauterkrankung)
Kopfschmerzen
Krampfadern
Känguru-Methode-(Känguruing)
Körperkarte-der-Beschwerden
Leistenbruch
Listeriose
Magensäure
Mund-zu-Mund-Beatmung
Nabel-und-Schwangerschaft
Nasenbluten
Obstipation-(Verstopfung)
Ohnmächtig-werden
Ohrenentzündung
Ohrlöcher-stechen-lassen
Ovulationskalender
PCOS
Prämenstruelles-Syndrom-(PMS)
Rauchen
Reisen-während-der-Schwangerschaft
    • Autogurte
Respiratorische-Affektkrämpfe
Restless-Legs-Syndrom-(RLS)
Rhesusfaktor
Robben-und-Krabbeln
Rückenschmerzen
Sauberkeitstraining
Schief-wachsender-Kopf
    • Kopforthese
Schleimpfropfen
Schwanger-werden-30-Tipps
Schwanger,-schnell-nach-Ihrer-Entbindung
Schwangerschaft-über-35
Schwangerschaftsabbruch
Schwangerschaftsdiabetes
Schwangerschaftsfabeln
Schwangerschaftsstreifen-(Striae)
Schwangerschaftssymptome
Schwangerschaftstests
Schwiegermütter
Schwitzen-und-Hitzebläschen
Sechste-Krankheit
Sicherheit
    • Auf-Reise
    • Autositz
    • Babyzimmer
    • Badezimmer
    • Balkon
    • Fahrradsitz
    • Küche
    • Treppe
    • Vergiftung
    • Wohnzimmer
Sinnesorgane:-Was-kann-Ihr-Baby
Steißlage
Stillen
    • Abpumpen
    • Anlegen
    • Clusterphasen
    • Gründe-aufzuhören
    • Langzeitstillen
    • Menstruation
    • Milchkanäle-und-Brustentzündung
    • Milchproduktion
    • Milchspendereflex
    • Physische-Folgen
    • Soor
    • Stilldauer
    • Stillen-am-Arbeitsplatz
    • Vorteile
    • Warzenschrunden
Stumpfes-Auge-(Amblyopie)
Tag-Nacht-Rhythmus
Teenager-Schwangerschaft
    • Hilfe
Tests-vor-der-Schwangerschaft
    • Candida-Infektion
    • Chlamydien
    • Hepatitis-B
    • HIV-und-AIDS
    • Hämoglobin
    • Irreguläre-Antikörper
    • Röteln-(Rubella)
    • Toxoplasmose
    • Vaginaler-Ausfluss
    • Windpocken
Tests-während-der-Schwangerschaft
    • Chorionzottenbiopsie
    • Der-Kombinationstest
    • Fruchtwasserpunktion
    • Gruppe-B-Streptokokken
    • Hämoglobingehalt
    • Nabelschnurpunktion
    • Neuralrohrdefekt
    • Triple-Test
    • Ultraschall
    • Vaterschaftstest-(zu-Hause)
Traditionen-nach-der-Geburt
    • Babypinkeln
    • Geburtssuppe
    • im-Ausland
    • Weggen-wegbringen
    • Weisertwecken-(Bayern)
Träume-während-der-Schwangerschaft
Ultraschall-(Sonografie)
Umstandskleidung
Unfruchtbarkeit
    • Fruchtbarkeitsbehandlungen
    • Fruchtbarkeitsprobleme-bei-der-Frau
    • Fruchtbarkeitsprobleme-beim-Mann
Urinieren
UV-Strahlung-und-Schwangerschaft
Vater-werden
Ventriculomegalie
Verhütungsmittel
    • Verhütungsmittel-nach-der-Geburt
Verlust
    • Blighted-Ovum
    • EUG
    • Fehlgeburt
Vorzugshaltung-Tipps
Wachstumsrückstand
Was-ist-sicher-und-unsicher
    • Essen
    • Karriere
    • Medizinisch
    • Pflege-und-Kosmetika
    • Schlaf
    • Sex
Wasserkopf-(Hydrocephalus)
Wiegentod
Windpocken
Übelkeit
    • Austrocknung
    • Hyperemesis-gravidarum-(HG)
Zahnpflege
Zangengeburt-oder-Saugglockengeburt
Zwillinge
    • Entbindung-bei-Zwillingen
    • Komplikationen
    • Routinen-aneignen
    • Während-der-Zwillingsschwangerschaft
Zähne



Alle Bereiche
Schwanger werden
Schwangerschaft & Geburt
Babys