Verhütungsmittel




Verhütungsmittel
     Verhütungsmittel-nach-der-Geburt

‘Sichere’ Tage im menstrualen Zyklus

Die meisten Richtlinien zum Schwanger werden -oder eine Schwangerschaft zu verhüten- gehen meistens davon aus, dass eine Frau zwischen dem zehnten und siebzehnten Tag des Zyklus fruchtbar ist. Forscher haben allerdings nachgewiesen, was viele Frauen schon lange vermutet haben:

Nur dreißig Prozent aller Frauen hat Ihr Fruchtbarkeitsfenster in dieser Periode.

Vielmehr ist es so, dass eine Frau fast an keinem einzigen Tag im menstrualen Zyklus unfruchtbar ist. Zumindest hat das eine Studie unter Frauen zwischen 25 und 35 Jahren gezeigt. Wenn Sie jünger oder älter sind, ist der Zyklus meistens unregelmäßiger und ist das Fruchtbarkeitsfenster noch unbeständiger.

 

Tipps zum Verhüten einer Schwangerschaft

  • Kondome werden als sicher angesehen; 98-99% sicher bei ‘korrekter Anwendung’. Wenn also hundert Paare während einer Zeit von fünf Jahren ein Kondom benutzen, werden fünfzehn der Frauen trotzdem noch schwanger. Das ist natürlich etwas, worüber man nachdenken sollte. Benutzen Sie ein Kondom in Kombination mit einem samenabtötenden Mittel, um extra sicheren Sex zu haben!
  • Kontrollieren Sie das Haltbarkeitsdatum aller Verhütungsmittel, die Sie benutzen.
  • Bewahren Sie Kondome an einem kühlen und trockenen Ort auf. Kondome, die Luft, Wärme und Licht ausgesetzt werden, können schneller reißen. Bewahren Sie die Kondome nicht in einer Hosentasche oder in einem Handschuhfach (für längere Zeit) auf.
  • Der korrekte Gebrauch erhöht den Schutz eines Kondoms. Vermeiden Sie die Berührung mit scharfen Nägeln und anderen scharfen Objekten. Sorgen Sie außerdem dafür, dass keine Luftblasen darin sind. Verwenden Sie (ein Kondom mit) Gleitmittel, wenn dies notwendig ist.
  • Alkohol und Drogen verringern Ihr Einschätzungsvermögen, was ungeschützten Sex zur Folge haben kann.
  • Wenn ein Kondom reißt, muss sich der Mann unmittelbar zurückziehen. Eine Frau kann dann ein samenabtötendes Mittel einbringen.
  • Wenn Sie sich nicht trauen, mit Ihrem Partner über Verhütungsmittel zu sprechen, dann sind Sie noch nicht reif für Sex. Sie sollten direkt sein und darüber reden, bevor Sie beginnen.
  • Manche Verhütungsmittel, wie z.B. die Pille, wirken erst nach einigen Tagen. Das sollten Sie berücksichtigen!

 

Morning-After-Pille

Die Morning-After-Pille ist eine sichere Weise, das Risiko auf eine Schwangerschaft nach dem Geschlechtsverkehr zu verringern. Es ist eine Notlösung, kein Standard-Verhütungsmittel. Es funktioniert auch lange nicht immer! (± in 3 von 4 Fällen). Die Morning-After-Pille, (Norlevo), ist nur mit Rezept in der Apotheke erhältlich.

Wenn zum Zeitpunkt der Notwendigkeit zur Einnahme eine aktive Entzündung der Blutgefäße und/oder eine aktive Thrombose oder Embolie besteht, darf die Morning-After-Pille nicht eingenommen werden.



Verhütungsmittel





Die Information auf dieser Website ist nur für Unterhaltungszwecke geeignet. Benutzen Sie diese Information nicht, um medizinische Probleme zu behandeln oder festzustellen. Gehen Sie zur Beratung zu Ihrem Hausarzt oder Facharzt.

Babybytes ©2019

Mehr Foren:


-Allgemein::Schwanger-werden
-Allgemein::Tipps
-Babybytes-Hilfe
    • Hintergrund-ändern
    • Passfoto-uploaden-oder-ändern
    • Persönliches-Fotobuch-Fotos-uploaden
    • Profil-oder-Blog-Fotos-uploaden
    • Stylesheets-ändern
Abbau-der-Pille
Alkohol
Alleinerziehende-Eltern
Auswahl-des-Geschlechts
Babyankündiger
Babyausstattung
Babynahrung
Babynamen
Babypflege
    • Augenpflege
    • In-der-Badewanne
    • Nabelstumpf
    • Nagelpflege
    • Vorhaut
    • Windelausschlag
    • Windeln-wechseln
Basaltemperatur
Bauchgrippe
Bauchkrämpfe
Beckeninstabilität
Bettruhe
Blasenentzündung
Blutdruck
    • Hoher-Blutdruck-(Hypertonie)
    • Niedriger-Blutdruck-(Hypotonie)
Blutungen-und-Wunden
Blutverlust
    • 1-Erstes-Schwangerschaftsdrittel
    • 2-Zweites-Schwangerschaftsdrittel
    • 3-Drittes-Schwangerschaftsdrittel
Brüste
Bänderschmerzen
    • Lumbalbandage-oder-Miederhose
    • Stützstrumpfhose
Bäuerchen-und-Luftschlucken
CTG-(Kardiotokographie)
Daumenlutschen-und-Nuckeln
    • Daumenlutschen-abgewöhnen
Depressionen-nach-der-Schwangerschaft
Depressionen-während-der-Schwangerschaft
Drogen-und-Schwangerschaft
Durchfall-(Diarrhö)
Ein-Brüderchen-oder-Schwesterchen
Entwicklung-des-Fetus
Erkennen-von-Zyklen
Ernährung-während-der-Schwangerschaft
Ersticken-und-Verschlucken
Essstörungen
Fieber
    • Fieberkrämpfe
Flaschennahrung
Flüssigkeitsansammlung-(Ödem)
Fontanellen
Fünfte-Krankheit
Geburt
    • Einleiten
    • Geburtspositionen
    • Kaiserschnitt
    • Krankenhausentbindung
    • Schmerzen
    • Vorbereitungen
    • Vorwehen-(Braxton-Hicks)
Gewichtsverlust-des-Babys
Gewichtszunahme
Großfamilien
Haarpflege
Hautveränderungen
Hämorrhagie-(Blutung)
Hämorrhoiden
Impfungen
Junge-oder-Mädchen
Kaffee
Kindsbewegungen
Kopfgneis-(Hauterkrankung)
Kopfschmerzen
Krampfadern
Känguru-Methode-(Känguruing)
Körperkarte-der-Beschwerden
Leistenbruch
Listeriose
Magensäure
Mund-zu-Mund-Beatmung
Nabel-und-Schwangerschaft
Nasenbluten
Obstipation-(Verstopfung)
Ohnmächtig-werden
Ohrenentzündung
Ohrlöcher-stechen-lassen
Ovulationskalender
PCOS
Prämenstruelles-Syndrom-(PMS)
Rauchen
Reisen-während-der-Schwangerschaft
    • Autogurte
Respiratorische-Affektkrämpfe
Restless-Legs-Syndrom-(RLS)
Rhesusfaktor
Robben-und-Krabbeln
Rückenschmerzen
Sauberkeitstraining
Schief-wachsender-Kopf
    • Kopforthese
Schleimpfropfen
Schwanger-werden-30-Tipps
Schwanger,-schnell-nach-Ihrer-Entbindung
Schwangerschaft-über-35
Schwangerschaftsabbruch
Schwangerschaftsdiabetes
Schwangerschaftsfabeln
Schwangerschaftsstreifen-(Striae)
Schwangerschaftssymptome
Schwangerschaftstests
Schwiegermütter
Schwitzen-und-Hitzebläschen
Sechste-Krankheit
Sicherheit
    • Auf-Reise
    • Autositz
    • Babyzimmer
    • Badezimmer
    • Balkon
    • Fahrradsitz
    • Küche
    • Treppe
    • Vergiftung
    • Wohnzimmer
Sinnesorgane:-Was-kann-Ihr-Baby
Steißlage
Stillen
    • Abpumpen
    • Anlegen
    • Clusterphasen
    • Gründe-aufzuhören
    • Langzeitstillen
    • Menstruation
    • Milchkanäle-und-Brustentzündung
    • Milchproduktion
    • Milchspendereflex
    • Physische-Folgen
    • Soor
    • Stilldauer
    • Stillen-am-Arbeitsplatz
    • Vorteile
    • Warzenschrunden
Stumpfes-Auge-(Amblyopie)
Tag-Nacht-Rhythmus
Teenager-Schwangerschaft
    • Hilfe
Tests-vor-der-Schwangerschaft
    • Candida-Infektion
    • Chlamydien
    • Hepatitis-B
    • HIV-und-AIDS
    • Hämoglobin
    • Irreguläre-Antikörper
    • Röteln-(Rubella)
    • Toxoplasmose
    • Vaginaler-Ausfluss
    • Windpocken
Tests-während-der-Schwangerschaft
    • Chorionzottenbiopsie
    • Der-Kombinationstest
    • Fruchtwasserpunktion
    • Gruppe-B-Streptokokken
    • Hämoglobingehalt
    • Nabelschnurpunktion
    • Neuralrohrdefekt
    • Triple-Test
    • Ultraschall
    • Vaterschaftstest-(zu-Hause)
Traditionen-nach-der-Geburt
    • Babypinkeln
    • Geburtssuppe
    • im-Ausland
    • Weggen-wegbringen
    • Weisertwecken-(Bayern)
Träume-während-der-Schwangerschaft
Ultraschall-(Sonografie)
Umstandskleidung
Unfruchtbarkeit
    • Fruchtbarkeitsbehandlungen
    • Fruchtbarkeitsprobleme-bei-der-Frau
    • Fruchtbarkeitsprobleme-beim-Mann
Urinieren
UV-Strahlung-und-Schwangerschaft
Vater-werden
Ventriculomegalie
Verhütungsmittel
    • Verhütungsmittel-nach-der-Geburt
Verlust
    • Blighted-Ovum
    • EUG
    • Fehlgeburt
Vorzugshaltung-Tipps
Wachstumsrückstand
Was-ist-sicher-und-unsicher
    • Essen
    • Karriere
    • Medizinisch
    • Pflege-und-Kosmetika
    • Schlaf
    • Sex
Wasserkopf-(Hydrocephalus)
Wiegentod
Windpocken
Übelkeit
    • Austrocknung
    • Hyperemesis-gravidarum-(HG)
Zahnpflege
Zangengeburt-oder-Saugglockengeburt
Zwillinge
    • Entbindung-bei-Zwillingen
    • Komplikationen
    • Routinen-aneignen
    • Während-der-Zwillingsschwangerschaft
Zähne



Alle Bereiche
Schwanger werden
Schwangerschaft & Geburt
Babys